10 häufig gestellte Fragen über CBD Kaffee

CBD Kaffee ist auf dem deutschen Markt noch relativ bescheiden vertreten. Allein in den Nischenshops kann man CBD Kaffee erwerben.

Wenn es um CBD Kaffee geht, gibt es 2 Möglichkeiten bei der Zubereitung:

  1. Die eine ist das zusätzliche Hinzufügen von CBD Öl, nachdem der Kaffee als Heißgetränk in der Tasse zubereitet wurde.
  2. Bei der anderen Variante wird das CBD Öl direkt auf die gerösteten Kaffeebohnen hinzugegeben / infusiert. Sie erhalten somit einen leicht glänzenden Look. Die CBD Kaffeebohnen werden dann wie gewohnt zu normalem Kaffeegetränken zubereitet.

Beim ersteren ist der CBD Gehalt je nach zugegebenen Tropfen höher. Beim CBD infusierten Kaffeebohnen ist der CBD Gehalt hingegen geringer. Natürlich variiert auch hier die Menge je nach Hersteller.

Was genau also ist besser? Und von welcher Sichtweise aus? Nennen wir es mal so: Die 2. Variante ist professioneller vom Geschmack und Genuss her. Ob es einen besseren Effekt gibt beantworten wir dir in den häufig gestellten Fragen. ✌🏻

Disclaimer: Alle Informationen in diesem Beitrag sind von nicht medizinischer Natur. Das heißt, dass wir in keinster Weise eine medizinische Beratung beabsichtigen. Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Persönliche Erfahrungen und Ansichten werden hier geteilt.

Kurzgesagt nein.

CBD Kaffee enthält, wie alle frei verkäuflichen CBD Produkte, keinen aus der Hanfpflanze “high”-machenden Stoff. Dieser besagte Stoff ist wie CBD (Cannabidiol) ein Stoff der Familie der Cannbidiode.

Wir reden hier von THC. Es ist im Gegensatz zu CBD psychoaktiv und somit “high”-machend. Im freien Handel dürfen maximal 0,2 % davon enthalten sein. In der Menge sind sie unbedenklich.

2. Warum CBD Öl in den Kaffee einmischen?

Wir alle trinken Kaffee aus verschiedenen Gründen. Teilen wir die Konsumenten ganz grob in 2 Gruppen auf, trinken die einen es für den Effekt von Koffein und die anderen allein des Geschmacks wegen. Wie immer bestätigen deutlich hier die Ausnahmen und die meisten trinken Kaffee aus beiden Gründen.

Für diejenigen mit höheren Ansprüchen, spielt dann viel mehr der Geschmack eine entscheidende Rolle. Viele kennen erst gar nicht den Genuss von Spezialitäten Kaffee. Für Anfänger schmeckt der Kaffee immer gleich bitter.

Reden wir über die fortgeschrittenen Kaffeeliebhaber, kann unser Lieblingsgetränk in Kombination mit CBD Öl das Aroma deutlich um mehrere Level verstärken. Ungleich seiner reinen Form, schmeckt CBD im Kaffee keinesfalls grasig. Genauer gesagt kommen die Aromen etwa im Beispiel unseres Origins in den Vordergrund.

Schokoladiger, nussiger und ausdrucksstark.

CBD Wirkung auf das Koffein

Das im Kaffee enthaltene Koffein kann durch das CBD positiv beeinflusst werden. Das heißt, dass die Nebenwirkungen von Koffein unter anderem verringert werden können. Dazu gehört bei einigen das Herzrasen.

Natürlich ist es bei jedem anders aufgestellt – jeder Mensch reagiert auf Stoffe verschiedentlich.

3. Kann ich mit CBD Kaffee besser arbeiten?

Koffein kann in vielen zu mehr Produktivität, Wachheit und Fokus führen. Aber es hat auch seine negativen Aspekte. Vor allem wenn der Effekt abhängig macht und ohne Koffein zu deutlicher Leistungsminderung noch vor dem Kaffeekonsum kommt.

Nebenwirkungen: Schonmal einen Entzug gemacht? Wir reden hier von Kopfschmerzen und Konzentrationsproblemen. Ein totaler Systemausfall.

Da kommt das CBD ins Spiel.

Langzeitiger Effekt auf Körper und Geist

Wie auch bei Alkohol benötigt unser Körper einige Zeit um die Stoffe aus unserem System zu filtern. In diesem Fall hat man zu Partyzeiten zuckerhaltige Snacks eingenommen um den Alkoholeffekt länger zu erhalten. Zucker wird von unserer Leber nämlich vor Alkohol abgebaut.

Das gleiche gilt für den CBD+Koffein Mix. Welcher Stoff zuerst abgebaut wird wissen wir nicht. Jedoch wird dabei der allgemeine Abbau von beiden Stoffen verlangsamt und der Effekt somit verlängert.

4. Wie trinke ich CBD Kaffee?

Deinen CBD Kaffee trinkst du wie immer nach deinem Geschmack mit Milch oder Zucker.

Hast du vorgefertigte CBD Kaffeebohnen gekauft, können die mit einem Kaffeevollautomaten, Siebträger oder natürlich auch mit einer Kaffeemühle und anschließender French Press benutzt werden.

CBD Öl + Kaffee

Wenn du bereits Kaffee hast und zusätzlich CBD Öl aus dem Fläschchen erworben hast, kannst du nach der gewohnten Kaffeezubereitung ein paar Tropfen CBD Öl zum Kaffee hinzugeben.

Je nach Körpergewicht und Prozentgehalt des Öls können die Tropfen variieren. Jedoch maximal 2 Tropfen je Tasse.

In diesem Guide wird die Dosis nochmals tiefer erläutert. Inklusive Kalkulator. ✌🏻

Auch hier verweisen wir nochmals auf den o.g. Disclaimer.

5. Macht CBD Kaffee süchtig?

Ungleich dem Kaffee- und Alkoholkonsum, macht CBD nicht abhängig. Vielmehr ist Vollspektrum CBD Öl mit vielen pflanzlichen und natürlichen Vorteilen verbunden.

6. Wie oft sollte man CBD Kaffee trinken?

CBD infusierte Kaffeebohnen beinhalten einen geringeren Anteil am Wirkstoff Cannabidiol und können daher pro Tag für 4-8 Kaffeetassen zubereitet werden.

Wer CBD Öl extra zum normalen Kaffee hinzugibt, sollte sich auf 2 Kaffeetassen je 1-2 Tropfen beschränken.

7. Wer sollte CBD Kaffee nicht trinken?

Gesetzlich gesehen darf kein CBD Produkt an Kunden unter 18 Jahren verkauft werden.

Der Konsum durch Schwangere wird von der Allgemeinheit nicht empfohlen. Auch für Menschen, die wahrscheinlich auf CBD Produkte negativ beeinflusst werden könnten, wird der Konsum abgeraten.

Satz und Druckfehler vorbehalten.

8. Mit wie viel Jahren ist CBD Kaffee erhältlich?

So wie alle anderen CBD Produkte auch: Ab 18 Jahren.

9. Wie viel kostet CBD Kaffee?

Die fertig infusierten CBD Kaffeebohnen bewegen sich in der höheren Preiskategorie und starten in den meisten Shops bei 20,00€.

Als Specialty Kaffeeanbieter kann der Preis nochmals steigen und bei 25,00 € pro 250g liegen.

10. Wo kann ich CBD Kaffee kaufen? 😏

Bereits fertig infusierter CBD Kaffee kann man in wenigen lokalen Shops erwerben. In Berlin konnten hier und da kleine Cafés ihren CBD Kaffeeblend an ihre Kundschaft erfolgreich bewerben.

Dem Berliner Lifestyle passt’s.

Wer online seinen CBD Kaffee bestellen möchte, kann dies unter anderem in unserem Shop machen. 

CBD Kaffee entdecken

Das könnte Dir auch gefallen: